Fabio's erste Arbeitswoche im Startup-Gewässer #SonectTeam

Fabio Senti hat die Stelle als Business Devel­op­ment Manager bei SONECT in Zürich ange­treten. 

 

Fintech, Inno­va­tion, Startup und Entre­pre­neur­ship — diese Begriffe ver­bre­it­en sich wie Gewässer um die ganze Welt. Doch was steckt genau dahinter? Meiner Ansicht nach sind diese Begriffe genauso unent­deckt und unberechen­bar wie die hohe See. Mit dieser Ein­stel­lung begann ich meine erste Woche bei Sonect. Rück­blick­end hat sich das bestätigt und so erlebte ich eine inter­es­sante, abwech­slungsre­iche und vor allem her­aus­fordernde Woche.

Heutzu­tage hört man schnell, dass jemand in seiner Arbeit schwimmt oder jemandem steht das Wasser bis zum Hals. Nach sechs Jahren Banking und einer Woche Fintech weiss ich bereits jetzt, dass dies ein völlig unter­schiedlich­es «Schwimmen» sein wird.

Mir war nach der ersten Woche schnell klar, dass im Startup-Bereich lange Arbeit­stage auf mich warten werden. Die Gestal­tung der Tage und was ich dabei unternehmen kann, steht mir weit­ge­hend frei. Umso schneller konnte ich mich für Sonect und die App basierte Lösung begeis­tern, sodass ich mich freue, meinen Beitrag dafür leisten zu können.

Was nun genau der Unter­schied von der Arbeit in einem Konzern und der Arbeit in einem Startup ist, lässt sich leicht mit den eingangs erwähnten Gewässern erklären. Das Schwimmen, also die Tätigkeit­en, die ich in einem Konzern hatte, waren klar und struk­turi­ert. Man kannte sein Gewässer, in welchem man sich bewegt und so auch dessen Grenzen, Tiefe und Weite. In einem Startup hingegen ist es ein Schwimmen in einem riesigen Ozean, in welchem man seine eigene Richtung, sein eigenes Tempo und die eigenen Gegeben­heit­en zuerst noch erkunden muss.

Ich denke, dies war auch meine Moti­va­tion, bei der Firma Sonect ins Boot zu steigen. Zum Glück traf ich da bereits auf ein aus­ge­sprochen engagiertes Team, welches mit viel Elan und Kreativ­ität durch die Gewässer segelt. Es freut mich nun, ein Teil dieser Besatzung zu sein und zusammen weitere Her­aus­forderun­gen zu bestre­it­en.

 

 

Willst auch du die Startup-Gewässer erkunden?

Sonect hat sich als Ziel gesetzt, die Welt ein wenig angenehmer und besser zu machen. Das geht nicht ohne ein motiviertes und tal­en­tiertes Team. Wenn auch du bereit bist den Status quo her­auszu­fordern, bewirb dich jetzt! 

Open Jobs